Hilfe bei Neurodermitis und Schuppenflechte

Chlordioxid hilft gegen Neurodermitis

 

US-Forscher haben eine ebenso einfache wie wirksame Waffe gegen chronische Hautausschläge bei Kindern entdeckt. Sie lassen ihre kleinen Patienten wenigstens zwei Mal die Woche je zehn Minuten in warmem Wasser mit etwas flüssiger "Haushaltsbleiche" baden.

Neurodermitis: "Durch die Bleichebäder wurde der Hautausschlag immer besser"

 

Die Chlorbleiche, so scheint es, hilft nämlich gegen die lästige Hautkrankheit. Das haben US-Forscher in Tests mit Kindern und jugendlichen Patienten gezeigt. Regelmäßige Bäder mit einer geringen Menge Chlorbleiche seien ein einfaches, sicheres und kostengünstiges Mittel, um den Hautzustand in kurzer Zeit erheblich zu verbessern und neuen Schüben vorzubeugen, berichten die Wissenschaftler um Amy Paller von der Northwestern University in Chicago im Fachmagazin "Pediatrics" (Bd. 123, Nr. 5).

 

Die Bleiche wirkt, indem sie Bakterien abtötet, darunter auch Staphylococcus aureus. Dieser Erreger ist auf der Haut von zwei Dritteln aller Neurodermitis-Patienten zu finden, wo er es sich gern auf der sensiblen, häufig aufgekratzten Bereichen bequem macht. Diese Hautstellen werden durch den ungebetenen Gast leicht feucht - mit fatalen Folgen: In nasser Umgebung fühlen sich die Staphylokokken noch wohler und breiten sich weiter aus.

 

Zwar können die Erreger auch mit Antibiotika bekämpft werden. Da viele Erkrankte jedoch über Jahre hinweg oder sogar ihr Leben lang unter dem juckenden Hautausschlag leiden, ist das Risiko sehr hoch, dass sie Resistenzen entwickeln. Beim Bad in Chlordioxid  kann dieses Problem nun nicht mehr auftreten, da Chlordioxid die Keime oxidiert und somit in Sekunden vernichtet. Anders als bei Antibiotika kann kein Keim dagegen eine Resistenz entwickeln. Zudem hat Chlordioxid auch keine Nebenwirkungen, da es während die Keime vernichtet, selber in Kochsalz, Wasser und Sauerstoff zerfällt. 

 

 

In ihren Tests hatten die Wissenschaftler 31 Patienten im Alter von 6 Monaten bis 17 Jahren untersucht. Die Hälfte der Probanden badete zweimal wöchentlich für fünf bis zehn Minuten in Wasser, dem ein Becher Chlorbleiche pro Badewanne zugesetzt worden war. In das Badewasser der anderen Kinder schütteten die Forscher ein Placebo.

 

Eigentlich war die Studie auf drei Monate angesetzt. Doch die Besserung des Hautzustandes sei so extrem und so schnell vonstatten gegangen, dass die Forscher auch die Placebo-Empfänger möglichst schnell mit der verdünnten Bleiche behandeln wollten, berichtet Paller. Deshalb sei die Studie vorzeitig beendet worden. "Durch die Bleichebäder wurde der Hautausschlag immer geringer. Zudem verhinderten sie das Wiederaufflammen der Entzündungen."

 

Die Wissenschaftler konnten die Wirkung der Bäder besonders gut durch den Vergleich von Körper und Gesicht der Patienten feststellen: Da der Kopf bei den Bädern über Wasser blieb, war der Ausschlag im Gesicht noch wesentlich stärker vorhanden. Darum sollten Neurodermitis-Patienten während des Badens mit geschlossenen Augen und geschlossenem Mund auch immer wieder den Kopf untertauchen, raten die Forscher.

 

Weitere Info's zu Chlordioxid finden sie hier.

CDL Vollbad

Dosierung: Zur Anfangsdosierung nehmen sie 120 CDL Tropfen (6 ml) für eine Badewanne. Sie können nun die Dosierung um jeweils 2 ml für die nächsten Bäder steigern. Je nach Schwere der Krankheit muss dann mehr genommen werden, bis Besserung eintritt.

20 ml CDL pro Badewanne ist die Standartdosierung.

 

Anwendung: Füllen sie zuerst das Bad mit Wasser auf. Die Badewanne sollte sauber sein und keine Seifenreste enthalten. Am besten ist warmes Wasser, da sich die Poren weit öffnen und das Chlordioxid besser in tiefere Hautschichten eindringen kann. Jetzt erst fügen sie die entsprechende Menge CDL hinzu.

Bleiben sie jetzt mindestens 30 Minuten im Wasser.

CDL äußerliche Anwendung (Punktuelle Anwendung)

Z.B. bei: offenen Wunden, Akne, Herpes, Haut- Nagelpilz, nach Zeckenbiss, Warzen, Neurodermitis, Schuppenflechte, Ringelflechte, Hautkrebs, z.B. nach Hundebiss

Dosierung: 150 Tropfen CDL (entspricht: 7,5 ml) kommen in eine 100 ml Braunglasflasche. Jetzt füllen sie die Braunglasflasche mit stillem Wasser auf. Einmal schütteln - fertig. Sie können wählen, ob sie lieber einen Pipettenaufsatz oder Sprühaufsatz bevorzugen.

Ps. Empfindliche Hauttypen können mit 1/3 CDL (2,5 ml) starten und nach befinden steigern.

Menschen mit einer robusten Haut haben CDL auch pur auf der Haut angewand und damit gute Erfolge erziehlt.

 

In beiden Fällen sollten sie darauf achten, dass diese Lösung nicht auf die Kleider kommt, weil CDL die Kleider bleichen kann. Sollte dies doch einmal passieren, kann man die betreffende Stelle schnell mit klarem Wasser ausspülen.

 

Anwendung: Diese CDL - Lösung kann nun so häufig man möchte auf die betreffenden Hautstellen aufgetragen werden.

Achtung: Diese Lösung darf aber nicht in die Augen und Schleimhäute gelangen. Dafür gibt es geringere Dosierungen. Sollte dies passieren, spülen sie sofort mit klarem Wasser nach.

 

Haltbarkeit: Die fertig angemischte CDL Flasche ist 2 Tage bei Raumtemperatur haltbar. Vorausgesetzt sie stand nicht in direkter Sonneneinstrahlung oder an einem Heitzkörper. Das liegt daran, dass der Wirkstoff CDL ein Gas ist und nur im Wasser gebunden ist.

Durch direkte Sonneneinstrahlung oder übermäßige Hitze entweicht das Gas natürlich und die Wirkung wird schwächer.

 

Lagerung: Welche Flaschen darf man für die Lagerung nehmen?

PE Kunststoffflaschen, HDPE Kunststoffflasche, Tritanflaschen (Kunststoff ohne Weichmacher) oder Glas. PET Kunstoffflaschen sollten möglichst gemieden werden, da die Weichmacher aus dem Kunststoff gelöst werden können, und so mitgetrunken werden.

Auf keinen Fall dürfen Metallflaschen verwendet werden, da Chlordioxid ja wie gesagt oxidativ wirkt und somit Metall verrosten kann. Dieser oxidativen Wirkung ist es ja zu verdanken, dass die Keime innerhalb kürzester Zeit eliminiert werden.

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann darfst du diese Webseite gerne mit einem kleinen Beitrag unterstützen, wenn du möchtest.

Um die Empfehlungslinks sehen zu können, muss der „Adblocker“ ausgeschaltet werden!

Auf meiner Seite ist keine Werbung! Ich finanziere diese Seite über die Empfehlungslinks.

Empfehlung: (*Affiliate Link) dafür erhalte ich eine kleine Provision von Amazon/Ebay. Für dich entstehen keine weiteren Kosten. Der Preis für dich bleibt gleich.

CDL

Dosier-Tropfflaschen 6 Stück

Perfekt zum tropfen. Viel besser als mit Pipette. Dieser HDPE Kunststoff ist selbst gegen Lösungsmitteln resistent. So kann man das CDL sicher überall hin mitnehmen.

100ml BRAUNGLAS-Flaschen mit Zerstäuber


Buch

Kokosöl nach dem Bad

Das Öl zieht schnell in die Haut ein, spen­det Feuch­tig­keit, pflegt und heilt die Haut. Selbst in der Haus­apo­the­ke hat Ko­kos­öl einen ganz be­son­de­ren Pflatz ver­dient. Denn die spe­zi­el­len Fett­säu­ren im Ko­kos­öl wir­ken an­ti­bak­te­ri­ell und wund­hei­lungs­för­dernd.

Shop